Tamminen – Mein Onkel und ich (II – Oktober 1994; 6)

Ich wollte weg, ich wollte es mittlerweile so sehr, daß ich die Finger an die Schläfen drückte und die Augen zukniff. In dieser Haltung blieb ich lange sitzen. Ich konzentrierte mich, versuchte zu denken, daß es egal war, wo ich saß, daß diese Nacht nicht mehr finsterer werden konnte.

Dieser Beitrag wurde unter Gelesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s