Tamminen – Mein Onkel und ich (I – Juli 1981; 3)

„[…] Ich mache schon immer vorher die Augen zu und beiß die Zähne zusammen, damit ich es überhaupt aushalte. Aber ich halt es nicht aus.“

„Da fragt man sich, warum man überhaupt leben soll, wenn man doch keine Prinzessin sein darf“, sagte die Wirtin [.]

Dieser Beitrag wurde unter Gelesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s